Patenschaften

Flüchtlingspaten sind engagierte, weltoffene Menschen, die unseren neuen Nachbarn in den verschiedenen Belangen des täglichen Lebens beratend, wegweisend und unterstützend für einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten zur Seite stehen. Ziel ist es, den Flüchtlingen zu helfen, in unserer Gesellschaft anzukommen und selbständig zu werden. Den Zeitaufwand und Zuschnitt der jeweiligen Patenbeziehung definiert jeder Pate selbst.

Mittlerweile existieren ca. 50 lebendige Patenschaften zwischen Einheimischen und Flüchtlingen in Kamen. Begleitet werden die Paten durch eine stumme Drop-Box mit vielfältigsten hilfreichen Informationen rund um das Thema „Flüchtlinge“ und durch das Angebot einer Gruppen-Supervision.

Bei Interesse melden Sie sich bei Christine Adolf: entra@gmx.net. Frau Adolf hilft Ihnen gern dabei, eine für Sie passende Paten-Beziehung zu finden.